Der Erste-Hilfe-Kurs „Erste Hilfe für Sportgruppen“ wendet sich besonders an alle aktiven Sportler, deren Betreuer, Übungsleiter, Trainer, usw. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.

Sport ist eine beliebte und weit verbreitete Freizeitaktivität, die ständig neue Anhänger für sich begeistern kann. Leider kommt es dabei immer wieder zu Verletzungen und Unfällen. In unserem speziellen Erste-Hilfe-Lehrgang für Sportler geht es darum, vor unnötigen Gefahren zu warnen und praktikable, medizinisch aktuelle Maßnahmen zu vermitteln, mit denen Folgeerscheinungen von Sportunfällen, wie Sportschäden oder bleibende Invalidität, gekonnt vermieden werden können.

Dieser Lehrgang befasst sich mit der Ersten Hilfe in Notsituationen und typischen Verletzungen und Notfällen im Sportbereich. Sie lernen deren Vermeidungen und Versorgungen kennen. Die Ausbildung entspricht der Grundausbildung in Erster Hilfe und wird zur Erlangung von Übungsleiter- und Trainerlizenzen anerkannt.