Wohnungen dringend gesucht

Zur Zeit ist das größte Problem der Flüchtlinge, dass sie seit langer Zeit (oft mehr als einem Jahr) in den engen Erstunterbringungsunterkünften wohnen, wo z.T. Ehepaare mit ihren Kindern in einem Raum leben, und wo sich mehrere Familien Bad und Küche teilen müssen.

Bitte nennen Sie uns Wohnungen, die möglicherweise an Flüchtlinge vermietet werden könnten. Unser Arbeitskreis Wohnungssuche kümmert sich dann um die Details. Auch für sozial schwächere Deutsche stehen zu wenig Wohnungen zur Verfügung.

Flüchtlingshelfer gesucht

Seit Mai 2014 unterstützt der DRK-Ortsverein Flüchtlinge, die in Kenzingen und den Ortsteilen wohnen, in verschiedener Weise. Zur Zeit (März 2017) werden etwa 40 Gruppen (Familien) mit über 150 Personen betreut.

In unserem offenen Unterstützerkreis suchen wir weitere ehrenamtliche Helfer für folgende Aufgaben:

  • Behördenanträge und Begleitung bei Terminen im Sozialamt, Ausländeramt, Jobcenter, Agentur für Arbeit  (Emmendingen), AOK …
  • Geld- und Bankangelegenheiten, Regiokarten
  • Vorbereitung und Begleitung von Arztbesuchen
  • Dolmetscher (vor allem Arabisch/Kurdisch/Farsi – Deutsch)
  • Vorbereitung des Integrationskurs-, Schul- und Kindergartenbesuchs

Aufnahmeantrag für neue Flüchtlingshelfer

Spenden für Flüchtlinge

Das Materiallager musste aufgelöst werden, da das alten Feuerwehrgerätehaus abgerissen wird. Wir können nur noch in Ausnahmefällen direkte Spenden an Flüchtlingsfamilien weitervermitteln (Elektrogeräte, Fahrräder). Bitte bringen Sie Kleidung und Schuhe, die Sie spenden möchten, in  unsere Kleiderkammer und Großgeräte, Möbel etc. zum Fairkauf in Herbolzheim.

Geldspenden für Flüchtlinge erbitten wir auf unser Konto

IBAN: DE25 6809 2000 0002 7430 00
BIC:  GENODE61EMM (Volksbank Nördlicher Breisgau)

Bis 200 € wird der Kontoauszug vom Finanzamt als Nachweis anerkannt, darüber stellen wir gerne eine Zuwendungsbestätigung aus.

Sprechstunde für Flüchtlinge

Regelmäßig mittwochs von 13:30 bis 16 h halten die Sozialarbeiter des Landkreises im DRK-Vereinsheim (Industriestr.6) eine Sprechstunde ab, bei der die Anliegen der Flüchtlinge (Behördentermine, Deutschunterricht, Kindergarten …) besprochen werden können.

Treffen und Ansprechpartner

In unregelmäßigen Abständen laden wir die Flüchtlingshelfer zu einem Erfahrungsaustausch im DRK-Vereinsheim, Industriestr. 6, ein. Ansprechpartner sind: